Am 3. Oktober ist es soweit: Laufen zwischen Skyline und Taunus

Der Stadtlauf Verein Eschborn rüstet sich für den 8. Eschathlon. Am Sonntag, den 3. Oktober 2021 werden mehr als 1.500 Läuferinnen und Läufer erwartet, um am Eschathlon teilzunehmen. Die Strecke verläuft zwischen Eschborn und Niederhöchstadt. Start und Ziel aller Disziplinen ist der Rathausplatz (Kurt-Schumacher-Straße und Ecke Unterortstraße).  Die Starts werden entzerrt: die Aufstellung erfolgt in Startblöcken und dann geht es  in kurzen Abständen auf die Strecke. Die Zeitmessung erfolgt in Nettozeiten. Um 10 Uhr erfolgt der erste Start für den Halbmarathon, bis 10.25 Uhr werden dann auch die Staffeln den ersten Abschnitt begonnen haben. Staffelwechsel ist dann jeweils am Bürgerzentrum in Niederhöchstadt und wieder am Rathausplatz, so dass bei bis zu 4 Teilnehmenden jeweils 5 bzw. 6km zu absolvieren sind. Ab 10.40 Uhr startet dann der 10 km Lauf, das Startfenster ist bis 11 Uhr offen. Denn um 11.15 Uhr wird schon der erste Zieleinlauf erwartet und von da an bis ca. 13 Uhr dürfte eine Finisher-Medaille nach der anderen erfolgreich erlaufen worden zu sein.
Ab 14 Uhr geht der Nachwuchs an den Start, Jahrgang 2008 bis 2011 für die 3km Strecke, ab 14.30 Uhr gefolgt von dem Teilnehmerfeld Jahrgang 2012 bis 2015 für die 1,5 km. Der Bambini-Lauf  (Jahrgang 2018-2015) startet am Grillplatz (Freizeitpark Unterwiesen) und führt über die L3005-Brücke zurück zum Rathausplatz. Diese jüngsten Eschathletinnen und Eschathleten werden 500m absolvieren.

Die Organisatoren und Teilnehmer freuen sich über all diejenigen, die den Eschathlon entlang der gesamten Strecke als Zuschauer miterleben, Freunde und Bekannte beim Laufen begeistert anfeuern. Bitte beachten Sie aber in Corona-Zeiten auf die Mindestabstände von 1,5 m oder tragen sie eine Maske. Auf dem Rathausplatz ist die Läuferzone abgesperrt, Zutritt nur mit Läuferbändchen, für die die 3 G Regeln erfüllt sein müssen. Den Teilnehmenden wird daher empfohlen, etwas mehr Zeit für den Zugang zu den jeweiligen Startblöcken einzuplanen.

Durchführungs- und Hygienekonzept
Alle Läufer tauschen direkt bei ihrer Ankunft am SELGROS Parkplatz ihre 3G-Berechtigung in ein Eschathlon-Bändchen. Unsere 3G-Prüfstelle (steht für geimpft, genesen oder getestet) ist bereits früh am Parkplatz und überprüft die Läufer gemäß folgenden Unterlagen:

  • Impfnachweise
  • Genesenennachweise
  • PCR Test (nicht älter als 72 Stunden) oder Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden)
  • Schülerhefte
  • Ausnahme sind die angemeldeten Bambinis, die direkt ihre Bändchen erhalten
  • Begleit-Elternteile zu den Bambinis (die mitlaufen, gemäß o.g. 3G-Prüfung) erhalten ein Bändchen

Zusätzlich bietet Brilliant Optic Eschborn an gleicher Stelle gegen eine kleine Gebühr einen Schnelltest an. So werden alle, die für den 8.Eschathlon angemeldet sind, auf jeden Fall ihr persönliches Bändchen und damit den Zugang zu den Wettbewerben erhalten.

Nachmeldungen sind in diesem Jahr leider nicht möglich.

Siegerehrung und Übergabe der ca. 70 Pokale
Zum gesamten Konzept gehören viele Entzerrungsmaßnahmen und leider auch der Verzicht auf die emotionale Siegerehrung direkt nach den Wettbewerben am Rathausplatz. Als kleinen Ersatz übertragen wir die Siegerehrung am Sonntag ab 20:00 Uhr auf YouTube (der Link steht auf unserer Webseite https://www.eschathlon.de/). Jeder einzelne Läufer kann sich die Siegerehrung anschauen und erfährt dort, ob er zu den Siegern (Platz 1 bis Platz 3) gehört. Oder er schaut sich die Ergebnislisten auf unserer Webseite bereits am Sonntagnachmittag an. Die Übergabe der Pokale läuft ab Montag (4. Oktober) und die Abholung kann dann flexibel angefragt werden. Die Kontaktdaten zur Terminvereinbarung stehen bei den Startunterlagen auf dem gelben Hinweiszettel.

Die Plätze 1 bis 3 und damit die Pokale werden an die Sieger (Frauen, Männer) beim Halbmarathon und beim 10km-Lauf sowie an die Siegerstaffeln (Frauen, Männer, Mix, U18) vergeben. Bei den Schülern erhalten die Plätze 1 bis 3 (Mädchen, Jungen) jeweils in den Altersklassen Pokale (1,5km-Lauf: AK6, AK7, AK8, AK9 und 3,0km-Lauf: AK10, AK11, AK12, AK13). Bei den Erwachsenen werden keine Pokale nach Altersklassen vergeben.

Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen
Am Veranstaltungstag wird es in der Zeit von 09:30 Uhr bis etwa 15:30 Uhr entlang der Laufstrecke und im Stadtkern von Eschborn zu Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen kommen. Dies betrifft insbesondere die Kurt-Schumacher-Straße in den Bereichen Rathaus/Am Stadtpfad, die Unterortstraße, die Hauptstraße von der Einfahrt zum Eschenplatz bis zum Kreisel Rödelheimer Straße sowie die Rödelheimer Straße selbst. Wichtig: Es wird im Ortskern keine Durchfahrtmöglichkeit vom östlichen in den westlichen Stadtteil – und umgekehrt – bestehen. Bitte nutzen Sie die um Eschborn herumführenden Landesstraßen 3005 (Eschborn/Kronberg) und 3006 (Eschborn/Steinbach).

Wichtiger Hinweis für Kirchenbesucher und für Pflege- und Versorgungsdienste:
Bewohner des östlichen Stadtbereiches von Eschborn können die Evangelische Kirche im Stadtkern am Sonntagmorgen nur über die Landesstraßen 3006 und 3005 sowie über die Sossenheimer Straße und Hauptstraße erreichen. Parkplätze am Eschenplatz stehen nur sehr eingeschränkt zur Verfügung. Die St. Andreasgemeinde in Niederhöchstadt ist am Sonntagmorgen nur über den Montgeronplatz zu erreichen. Dem Pflege- und Versorgungspersonal wird empfohlen, sich frühzeitig mit den geänderten Verkehrsführungen vertraut zu machen, um Verzögerungen oder Engpässe in der Betreuung zwischen 08:30 Uhr – 13:00 Uhr zu vermeiden.

Das Orga Team dankt der Stadt, den Sponsoren und allen Eschbornern und Besuchern schon heute und für ihre großzügige und tatkräftige Unterstützung und für ihr Verständnis.