Mit Lauf-Coach zum Ziel – Gemeinsames Lauf-Training macht Spaß

Gemeinsames Lauf-Training macht Spaß, bringt sehr viel und mit einem Profi-Trainer an der Seite, schafft man sogar die Teilnahme am Eschathlon.

EschBORN_FOR_BUSINESS_Download_2017_Eschathlon_Seite

ACHTUNG: Der Lauftreff findet immer Samstags um 09:30 Uhr statt!

Ein gerades, aufrechtes Laufbild. Darauf kommt es Shane de Teña an. „Ihr Oberkörper sollte beim Laufen nicht rotieren und Sie sollten sich nicht zu weit nach vorne beugen. Das überlastet Ihre Kniegelenke.“ Der lizen­zierte Fitnesstrainer und zertifizierte Per­sonaltrainer leitet seit Anfang des Jah­res den neuen Lauftreff des Eschborner Stadtlaufvereins. Nach dem 3. Eschath­lon 2016 mit mehr als 1.400 Teilnehmern wurde das Angebot gestartet. „Wir wol­len damit allen Laufbegeisterten die Mög­lichkeit geben, ihr persönliches Ziel mit professioneller Unterstützung zu errei­chen“, erläutert Jürgen Wrona, Mitglied des zwölfköpfigen Organisationsteams.

Jeden Samstagvormittag macht sich Shane gemeinsam mit vielen Läuferinnen und Läufern in Niederhöchstadt auf die Stre­cke. „Hier kann jeder seine Distanz in seinem eigenen Tempo trainieren,“ ver­spricht der 36­ Jährige, „und hier läuft niemand allein“, ergänzt er lachend. Nach einem kurzen Andehnen und einer kleinen Einheit Laufschule geht es bis zu 60 Minuten durch die Natur. Zum Abschluss noch ein ausgiebiges Deh­nungsprogramm: Und wieder sind die Lauftreff­-Teilnehmer ihren persönlichen Zielen ein Stück näher gekommen. Ob er selbst beim 4. Eschathlon im Juni antrete? „Klar“, antwortet Shane. „Und wenn, dann richtig, beim Halbmarathon.“ Neben der rund 21 km langen Strecke gibt es noch zusätzliche Wettbewerbe: 10 km, 4er Halbmarathonstaffel, 5­km­ Lauf über die Staffelbörse sowie zwei Schülerläufe (1,5 km + 3 km).

Quelle: Standortmagazin 2017 – Stadt Eschborn -Wirtschaftsförderung-